Am 01. Mai 2019 beginnt die Führungssaison 2019.

Traditionell wird an diesem Tag um 14 Uhr die Höhle erstmals geöffnet.

Bis zum 31. Oktober 2019 kann die Höhle zu den nachfolgend aufgeführten Zeiten besichtigt werden.

Außerdem bietet die Museumsgesellschaft Schelklingen Höhlenführungen an.

 

 

Darüber hinaus lohnt sich ein Besuch im Stadtmuseum Schelklingen oder im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren. Die aktuellen Öffnungszeiten erfahren Sie durch einen Klick auf den Namen des Museums.

 

Der Hohle Fels kann vom 1. Mai bis 31. Oktober besucht werden. Damit Ihr Besuch zu einem rundum gelungenen Erlebnis wird, sollten Sie die nachfolgenden Hinweise beachten.

 

Besuch ohne Führung:

Mittwoch - Samstag  14  - 17 Uhr

An Samstagen mit besonderen Veranstaltungen bleibt die Höhle geschlossen (s.u.)!

Sonntag  11 - 17 Uhr

Eintritt: Erwachsene 3.- € / Kinder* 1.- €                                                       

* Besucher von 10 - 18 Jahren. Für bestellte Führungen mit jüngeren Kindern gilt ein gesonderter Tarif.

NEU! 

  • Ab der Saison 2019 erfolgt der Einlass in die Höhle jeweils zur halben und zur vollen Stunde! Wir danken für Ihr Verständnis!
  • Die öffentlichen Führungen finden jetzt außerhalb der regulären Öffnungszeiten am Samstag statt!

  

Öffentliche Führungen:

Die Höhlenführer bieten in der Saison 2019 jeden Samstag, 11 Uhr, eine öffentliche Führung an, während der Schulferien in Baden-Württemberg zusätzlich am Mittwoch, 15:15 Uhr. Die öffentlichen Führungen richten sich ausdrücklich an Einzelbesucher, nicht an organisierte (Bus)Gruppen. Für diese bieten wir nachstehend Gruppenführungen an. Die Höhlenführer sind berechtigt, organisierte Gruppen bei öffentlichen Führungen abzuweisen! Alle Hinweise zu unseren öffentlichen Führungen finden Sie hier.

Preis: 6.- € / Person (Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren)

 

Gruppenführungen:

Wenn Sie mit einer Gruppe ab 10 Personen den Hohle Fels besuchen und eine eine gesonderte Führung wünschen, bieten wir werktags Führungen durch Höhlenführer an. Diese Führungen müssen vorab bei der Stadtverwaltung Schelklingen angemeldet werden ( siehe unten). Bei diesen vereinbarten Führungen wird eine Führungsgrundgebühr von 30.- € zuzüglich zu den Eintrittspreisen verlangt.

Im Winter bleibt die Höhle zum Schutz der überwinternden Fledermäuse generell geschlossen.

Besondere Veranstaltungen, wie die beliebten Höhlenkonzerte, finden Sie unter "Termine". An Tagen mit besonderen Veranstaltungen können keine Führungen angemeldet werden. Die Höhle bleibt für Aufbau und Proben geschlossen. 2019 betrifft dies die Samstage 15. und 29. Juni, 27. Juli, 24. August, 21. September, sowie 05. und 19. Oktober.

 


 

Wichtige Hinweise

In der Höhle ist es kühl ( 8 °C), feucht und dämmerigFeste Schuhe und ggf. warme Kleidung sind ein Muss. Die Wege für Besucher sind befestigt, können jedoch rutschig sein und haben kein Geländer. Eine kleine Taschenlampe oder das Handy zum Ausleuchten des Weges kann nicht schaden. Auf gar keinen Fall dürfen Sie im Interesse Ihrer Sicherheit und des Denkmalschutzes die Wege verlassen. Der Grabungsbereich darf NICHT betreten werden. Während laufender Grabungen dürfen keine Bild- und Tonaufnahmen angefertigt werden. Hier können Zuwiderhandlungen rechtliche Konsequenzen haben.

 

Im Gegensatz zu vielen anderen Höhlen ist der Hohle Fels auch mit dem Rollstuhl oder bei eingeschränktem Gehvermögen besuchbar. Selbstverständlich sollte der letzt genannte Personenkreis die steilen Wege der großen Höhlenhalde nicht benutzen.

Hunde dürfen aus Gründen der Besuchersicherheit und Hygiene NICHT mit in die Höhle genommen werden.

Rauchen ist in der Höhle strikt verboten!

Fotos für private Zwecke (Erinnerungsbilder) sind erlaubt.

Filmaufnahmen und Bildreportagen in der Höhle bedürfen der vorherigen! schriftlichen Genehmigung durch die Stadt Schelklingen. Bei Höhlenkonzerten und im Bereich laufender Ausgrabungen sind Ton- und Bildaufnahmen nicht erlaubt.

 


 

Anmeldung für Führungen

Stadtverwaltung Schelklingen

Vorzugsweise über unser Anmeldeformular.

oder:

Tel. (0 73 94) 248 - 17

Mo. 10 - 12 Uhr; Di. 8 - 10 Uhr; Do. 14 - 16 Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Führungen sind ab einer Gruppengröße von 10 Personen möglich.

Führungen müssen ausschließlich über die Stadtverwaltung Schelklingen an- bzw. abgemeldet werden. Sie sind zugelassenen Höhlenführern vorbehalten! Eine direkte Anmeldung bei den Höhlenführern ist nicht möglich! Sollten sich kurzfristig Änderungen bei der Führungszeit ergeben, kontaktieren Sie bitte unverzüglich den jeweiligen Höhlenführer telefonisch!

Rechtlicher Hinweis:

Die Anmeldung zu einer Gruppenführung ist die verbindliche Bestellung einer Leistung. Sie erfolgt deshalb unter temporärer Speicherung der Kontaktdaten der verantwortlichen Person(en). Sollte eine Gruppe ohne rechtzeitige Abmeldung (während der oben angegebenen Dienstzeiten und mindestens 1 Tag im Voraus) nicht zur Führung erscheinen, wird die Führungsgrundgebühr in Höhe von 30.- € trotzdem fällig. Wir bitten um Ihr Verständnis!



Höhlenführer

Bitte vereinbaren Sie Führungstermine ausschließlich über

das Anmeldeformular oder Tel. (07394) 248 - 17 (s.o.)

 

Reiner Blumentritt
Tel. (0 73 94) 1640 (privat!)
mobil: 0151 23 07 09 62
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Iris Bohnacker
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Otto Schwabe
Tel. (0 73 94) 24 58 32
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Silke Hofmann
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Barbara Rüd
Telefon: 07344/3627
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Rudolf Walter (Mitmach-Aktionen)
Tel. (0 73 94) 27 45
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.urgeschichte.net
 

 

Höhlenkonzerte

Im Hohle Fels finden mehrmals im Jahr Höhlenkonzerte statt. Die Veranstaltungen finden Sie unter "Termine". Karten für die meisten Konzerte können im Vorverkauf über RESERVIX (Link beim jeweiligen Konzert) oder am Schalter der örtlichen Banken erworben werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse vor der Höhle. Bei Konzerten ohne Reservix-Link findet der Kartenverkauf über die Darbietenden und an der Abendkasse statt.

Eine direkte Kartenbestellung bei den Darbietenden, der Museumsgesellschaft oder  der Stadtverwaltung Schelklingen ist nicht mehr möglich! 

Ein Höhlenkonzert dauert in der Regel etwa eine Stunde. In der Höhle ist es feucht und kühl (8 °C). Denken Sie an entsprechende Kleidung. Sitzgelegenheiten, sofern gewünscht, müssen selbst mitgebracht werden. 

Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Rucksäcke oder Taschen, sowie keine Glasflaschen mit in die Höhle genommen werden! Film- und Tonaufnahmen sind nicht erlaubt.

Parkmöglichkeiten gibt es auf einem gekiesten Großparkplatz, den Sie auf Google Maps unter "Parkplatz Hohle Fels" eingezeichnet finden. Von dort sind es auf einem gekiesten Weg nur etwa 200 m zur Höhle. Einen Ausweichparkplatz finden Sie vor dem Freibad Schelklingen. Von diesem sind es  etwa 10 -15 Gehminuten zur Höhle.

- Eine direkte Zufahrt zur Höhle ist NICHT möglich! -

 

Hinweis für Darbietende 

Es erreichen uns immer wieder Anfragen, ob weitere Höhlenkonzerte im Hohle Fels möglich seien. Grundsätzlich muss gesagt werden, dass Höhlenkonzerte an die Verwendung archaischer Musik­instrumente gekoppelt sind, welche für die Steinzeit zu vermuten sind und von indigenen Volksgruppen verwendet werden oder wurden. Die Museumsgesellschaft stellt lediglich den Veranstaltungsrahmen für die Konzerte. Die gesamte Logistik und das Sicherheitskonzept muss von den Darbietenden erbracht werden. Außerdem bedarf jedes Konzert einer Genehmigung durch die Museumsgesellschaft und die Stadtverwaltung und hängt von den zeitlichen und personellen Möglichkeiten des Veranstalters ab.