PostHeaderIconINFO: "41 Minuten - Auf archäologischem Gleis über die Schwäbische Alb" Ausstellung im Museum Ulm

41 Minuten - so lange wird künftig eine Fahrt mit dem Regionalexpress auf der ICE Neubaustrecke von Ulm  nach Stuttgart dauern. 

Begleitend zum Bau der ICE-Trasse über die Hochfläche der Schwäbischen Alb untersuchten Archäologen des Landesamtes für Denkmalpflege (LAD) von 2010 bis 2016 zahlreiche, bislang unbekannte Fundstellen und entdeckten eine Vielzahl von Gräbern, Siedlungen und Verkehrswegen aus mehreren Jahrtausenden. Aus den Funden wurde eine sehenswerte Sonderausstellung im Museum Ulm zusammengestellt.

Begleitend zur Sonderausstellung gibt es eine Reihe von Vorträgen im Museum Ulm, die Sie als INFO ebenfalls in den Terminen finden

Auch der reich bebilderte Begleitband zur Sonderausstellung kann allen empfohlen werden. Er ist unter dem Titel der Ausstellung zum Preis von 18 € im Thorbecke Verlag erschienen und an der Kasse des Museums Ulm sowie im Buchhandel erhältlich.

Datum: 
Samstag, 25. November 2017 - Sonntag, 8. April 2018